Verein Fairp(l)ay - Fair Battles XXL

Aussteller

Verein Fairp(l)ay - Fair Battles XXL

Schwertrainstrasse 18
CH-4142 Münchenstein
Kanton Basel-Landschaft
Schweiz

  • Worlddidac Award Gewinner 2018 Worlddidac Award Gewinner 2018

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihr Anliegen

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Hallenplan

Bitte wählen Sie einen Stand aus.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Verein Fairp(l)ay - Fair Battles XXL

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Videos

Ausstellerprofil

Fairp(l)ay hat das Ziel Jugendliche und Erwachsene auf spielerische Art mit FairBattles zu einem gerechten Konsumverhalten zu motivieren.

Der Verein Fairp(l)ay fördert in der ganzen Schweiz die Finanzierung, die Errichtung und den Betrieb von Projekten und Angeboten mit dem Ziel, Jugendliche und Erwachsene auf spielerische Art zu einem gerechteren Konsumverhalten zu motivieren.

Im Fokus stehen Projekte, in welchen Jugendliche und Erwachsene anhand spielerischer Interaktionen und Wettbewerben mit fairen und unfairen Bedingungen für die Realität der Ungerechtigkeit unserer Welt sensibilisiert werden.

Mit diesen Aktionen sollen das Bewusstsein über faire Bedingungen und Verhaltungsänderungen motiviert/gefördert werden. Weiter können einzelne Projekte oder Angebote in der Schweiz sowie im Ausland unterstützt werden, die im Sinne des Vereinszwecks gestaltet sind.

Der Verein Fairp(l)ay verfolgt gemeinnützige Zwecke und ist nicht gewinnorientiert ausgerichtet. Der Verein Fairp(l)ay ist politisch und konfessionell neutral und vertritt den Grundsatz religiöser und weltanschaulicher Toleranz.

Das Projekt Fair Battles XXL fördert auf spielerische Weise die Urteils-­ und Entscheidungsfähigkeit in der Konsumentenrolle. Ein 7 x 14 m grosses Spielfeld wird zum Lebensraum, in dem globale Zusammenhänge und persönliche Entscheidungen erlebbar werden.

Fair Battles XXL findet auf Festivals, auf öffentlichen Plätzen und in Schulen statt und vermittelt Kompetenzen rund um Themen wie Chancengleichheit, Gender, Kulturelle Vielfalt, Fair Trade und fairem Konsum. Es stärkt in ungeahnter Weise das Vorstellungsvermögen der Teilnehmer und Zuschauer.

Ansprechpartner

Produktegruppen